Dr. Wilfried Hackmann , Steuerberater und Wirtschaftsprüfer - Springe direkt:

Landwirtschaftsnews

Temporäre Umsatzsteuersenkung

Auswirkungen auf Land- und Forstwirtschaft ...mehr

Land – und forstwirtschaftlicher Verpachtungsbetrieb

Streitpunkt betriebliche oder private Grundstücke ...mehr

Beitrag Übertragung einer § 6b Rücklage

Übertrag vom landwirtschaftlichen Betrieb auf Personengesellschaft? ...mehr

Biogasanlage - Vorsicht umsatzsteuerpflichtige Wärmeabgabe

Umsatzsteuerpflichtige unentgeltliche Zuwendungen ...mehr

Sonderausgabenabzug von Versorgungsleistungen

Rentenzahlungen im Zusammenhang mit einer Hofübertragung ...mehr

Steuerfreie Entnahme des Betriebsleiterhauses

Werden zum Land- und Forstwirtschaftsbetrieb gehörende Teile des Betriebsvermögens entnommen, fällt im Regelfall ein steuerpflichtiger Entnahmegewinn an. ...mehr

Zusammenlegung freier Vieheinheiten

Landwirte können zur Vermeidung einer gewerblichen Einstufung freie Vieheinheiten zusammenlegen. ...mehr

Biogasanlage - Vorsicht umsatzsteuerpflichtige Wärmeabgabe

Biogasanlage

Entnahmen und unentgeltliche Zuwendungen

Landwirtinnen und Landwirte, die kostenlose Wärmeabgaben aus Biogasanlagen an Dritte gewähren, sollten wissen, dass im Umsatzsteuerrecht unentgeltliche Zuwendungen oder auch Entnahmen aller Art einer „Lieferung gegen Entgelt“ gleichgestellt werden (§ 3 Abs. 1b Umsatzsteuergesetz/UStG). Im Streitfall wollte der klagende Landwirt, der eine Biogasanlage betreibt, gar keine Vergütung für die überschüssige Wärme seiner Anlage von den Nachbarn haben. Den erzeugten Strom speist er ins Netz ein und erhält vom Stromnetzbetreiber eine Vergütung. Die überschüssige Wärme überließ er zum Teil dem benachbarten Sägewerk zur Holztrocknung sowie dem benachbarten Spargelbauer zur Beheizung der Spargelfelder. Das Finanzamt forderte Umsatzsteuer nach. Es unterstellte eine steuerpflichtige Lieferung und berechnete die Wertabgaben nach den Selbstkosten.

Berechnungsmethode

Strittig ist die Berechnungsmethode für die umsatzsteuerliche Bemessungsgrundlage im Rahmen des § 10 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 UStG. Das Finanzgericht/FG Niedersachsen vertritt die Ansicht, dass sofern auf einen fiktiven Einkaufspreis abgestellt werden kann, dieser zu verwenden ist. Das wäre in Wärmelieferfällen aber nur dann der Fall, wenn der Unternehmer an ein Fernwärmenetz angeschlossen ist: Wenn ein (fiktiver) Einkaufspreis nicht feststellbar ist, sind die Selbstkosten als Bemessungsgrundlage nach § 10 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 UStG anzusetzen (Urteil vom 19.9.2019, 11 K 195/17, gegen dieses Urteil ist eine Nichtzulassungsbeschwerde beim Bundesfinanzhof/BFH anhängig, BFH-Az. XI B 104/199).

Andere Verfahren

Unter dem Aktenzeichen XI R 31/19 ist beim BFH derzeit ein weiterer Rechtsstreit betreffend Biogasanlagen anhängig. In dem Verfahren geht es um die Frage, ob die Bemessungsgrundlage der Abgabe von Wärme aus einer Biogasanlage nach der Marktwertmethode zu ermitteln ist oder ob die Selbstkosten im Verhältnis der erzeugten Mengen an elektrischer und thermischer Energien in der einheitlichen Messgröße kWh aufzuteilen sind (sog. energetische Aufteilungsmethode, Vorinstanz Finanzgericht/FG Münster Urteil vom 1.10.2019, 15 K 1050/16 U). Landwirtinnen und Landwirte sollten von einer unentgeltlichen Wärmeabgabe absehen und stattdessen lieber Lieferverträge mit entsprechender Preisvereinbarung abschließen.

Stand: 01. September 2020

Bild: countrypixel - stock.adobe.com

hCards

Dr. Wilfried Hackmann
Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Dr. Wilfried Hackmann Steuerberater und Wirtschaftsprüfer - Wiesbaden work Bahnhofstraße 61 65185 Wiesbaden Deutschland work 0611 – 26768 - 0 fax 0611 – 379589 www.hackmann-stb-wp.de
Dr. Wilfried Hackmann
Steuerberater Dr. Wilfried Hackmann Steuerberater - Meißen work Marienhofstraße 3 01662 Meißen Deutschland work 03521 - 46 95 - 0 fax 03521 - 46 95 - 46 www.hackmann-stb-wp.de
Dr. Wilfried Hackmann
Steuerberater Dr. Wilfried Hackmann Steuerberater - Zeitz work Judenstraße 2 06712 Zeitz Deutschland work 03441 - 6219 - 0 fax 03441 - 6219 - 50 www.hackmann-stb-wp.de
Atikon
Atikon, work: Kornstraße 15, 4060 Leonding, Österreich, work: +43 732 611266 0, fax: +43 732 611266 20