Dr. Wilfried Hackmann , Steuerberater und Wirtschaftsprüfer - Springe direkt:

Landwirtschaftsnews

Steuerstundungen und Verlustrücktrag

Corona-Hilfen für Landwirte ...mehr

Tarifermäßigung tritt in Kraft

EU-Kommission stimmt zu ...mehr

Corona: Verlängerte Abgabefristen

Finanzämter akzeptieren längere Abgabefristen ...mehr

Corona im landwirtschaftlichen Betrieb

Fragen und Antworten des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ...mehr

Ausländische Erntehelfer in der Corona-Krise

Besondere Regelung für Einreise und Anmeldung ...mehr

Steuerkonforme Verzeichnisführung

Tierhaltungsgemeinschaften ...mehr

Elektronisches Mitteilungsverfahren für Agrarsubventionen

Neuregelungen in der „Fünften Verordnung“ ...mehr

Corona: Verlängerte Abgabefristen

Bauernhof

Die Finanzverwaltung akzeptiert die spätere Abgabe der Steuererklärungen. Für nicht beratene Land- und Forstwirte gilt als generelle Abgabefrist für das abweichende Wirtschaftsjahr 2019/2020 der 31.1.2021. Für beratene Land- und Forstwirte gilt für die Abgabe der Steuererklärung für das abweichende Wirtschaftsjahr 2019/2020 eine generelle Abgabefrist bis zum Ablauf des Monats Juli 2021. Sollte aufgrund der Corona-Krise eine Abgabe zu den genannten Fristen nicht möglich sein, kann ein Fristverlängerungsantrag beim zuständigen Finanzamt gestellt werden (FAQ „Corona“(Steuern) des Bundesfinanzministeriums, Stand 17.4.2020).

Stand: 10. Juni 2020

Bild: countrypixel - stock.adobe.com

hCards

Dr. Wilfried Hackmann
Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Dr. Wilfried Hackmann Steuerberater und Wirtschaftsprüfer work Bahnhofstraße 61 65185 Wiesbaden Deutschland work 0611 – 26768 - 0 fax 0611 – 379589 www.hackmann-stb-wp.de
Atikon
Atikon, work: Kornstraße 15, 4060 Leonding, Österreich, work: +43 732 611266 0, fax: +43 732 611266 20